Monats-Archive: August 2017

KFZ Unfall – Wann besteht eine betriebliche Veranlassung?

Sie nutzen als Unternehmer/In Ihren PKW überwiegend betrieblich?   Dann können die Reparaturkosten oder im Falle eines Totalschadens der gesamte Restbuchwert zur Gänze steuerlich geltend gemacht werden. Voraussetzung: der Unfall ist bei einer betrieblichen Fahrt passiert. Die Entschädigung der Versicherung muss allerdings als Einnahme angesetzt werden.   Wenn Sie Ihren PKW überwiegen privat nutzen oder…
Mehr lesen

Arbeitslosigkeit und selbständige Tätigkeit (Zuverdienstgrenzen)

Die Ausübung einer geringfügigen selbständigen Erwerbstätigkeit steht dem Bezug von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung prinzipiell nicht entgegen.   Der Nachweis ist durch die Vorlage des Einkommen- und Umsatzsteuerbescheides zu führen. Das AMS ist dabei bei der Entscheidung über den Widerruf und die Rückforderung einer Leistung aus der Arbeitslosenversicherung an den Spruch des Einkommen- bzw. Umsatzsteuerbescheides…
Mehr lesen