Monats-Archive: Juni 2016

UID-Nummer ist Bestandteil der Rechnung

Der Empfänger einer Lieferung bzw. Leistung ist nur dann zum Vorsteuerabzug berechtigt, wenn die Rechnung den Formvorschriften des Umsatzsteuergesetzes entspricht. Um diesen Formvorschriften zu genügen, muss die Rechnung alle Rechnungsmerkmale enthalten, die das Umsatzsteuergesetz vorschreibt. Inländische Lieferungen Übersteigt der REchnungsbetrag EUR 10.000,00 brutto, so muss die UID-Nummer des empfangenden Unternehmers angegeben werden. Korrektur einer Rechnung…
Mehr lesen